Unternehmensgeschichte

1996 gründet die Familie Kuflewski das Wasserschaden-Sanierungsunternehmen AQUAex GmbH in Berlin. Bereits in den ersten Jahren nach der Gründung wächst die Belegschaft von zwei auf sieben Mitarbeiter.

2002 mehren sich die Anfragen, nicht nur Wasser-, sondern auch Brandschäden zu sanieren. Die Familie nutzt die Gunst der Stunde und übernimmt die zum Verkauf stehende Brandsanierungsfirma WBSAN GmbH mit weiteren neun Mitarbeitern.

2003 weitet die AQUAex-WBSAN-Gruppe ihre Dienstleistungen verstärkt auf die Gebiete Schimmelpilzsanierung und Schadstoffsanierung aus. Damit bietet die Unternehmensgruppe nun alle Dienstleistungen der Schadenssanierung aus einer Hand.

2004 entstehen aufgrund der steigenden Nachfrage von Kunden aus ganz Deutschland die ersten AQUAex-WBSAN-Niederlassungen. Die Mitarbeiterzahl des Unternehmens wächst beständig weiter.

2009 fällt die Entscheidung, AQUAex und WBSAN in Zukunft zu einem Unternehmen zusammenzuführen, um so den Grundstein für weiteres Wachstum zu legen.

2010 fusionieren AQUAex und WBSAN zu einem Unternehmen und präsentieren sich mit der neuen Marke „webesan – Die RETTUNGSANIERER“ am Markt. Über 60 Mitarbeiter an 7 Standorten in ganz Deutschland arbeiten nun Hand in Hand für die Zufriedenheit unserer Kunden.

2014 webesan ist erfolgreich am Markt etabliert. Mit inzwischen über 140 eigenen Fachkräften an 8 Standorten saniert webesan – Die RETTUNGSANIERER bundesweit Brand-, Wasser-, Schimmelpilz- und Schadstoffschäden.

Bundesweit für Sie da: unser kostenfreies 24h-Service-Telefon 0800-webesan // 0800-93 23 726

Online jederzeit erreichbar:
info@webesan.de oder über unser Kontaktformular

Aktuelles

16. IKK BB Berliner Firmenlauf am 21. Juni 2017

Tag der offenen Tür in Bayern am 01. Juni 2017

Zertifizierung

webesan ist zertifiziert nach ISO 9001 und 14001 und als Fachbetrieb für Schimmelpilz-Sanierung.