Bootssanierung

Bei einem Brand in diesem Bootsklub hat das Feuer gewütet. Die Fenster und Teile der Fassade sind zerstört worden. Auch die Fahrzeuge vor der Halle sind in Mitleidenschaft gezogen worden.Dieses gut verpackte Boot hatte Glück im Unglück. Es war bereits bei der Einlagerung rundum mit Kunststofffolie geschützt worden.Andere Boote in der Halle hatten nicht so viel Glück. Dieses Motorboot ist komplett mit Ruß verschmutzt worden. Die ursprüngliche Farbe ist nicht mehr zu erkennen.Nicht nur Ruß und Staub, sondern auch Teer hat sich auf der Reling dieses Bootes festgesetzt. Der Teer war beim Brand der Dachpappe geschmolzen und auf die Boote getropft.Auch diese Treppe wurde vom heißen Teer stark beschädigt. Die Reinigung des Kunststoffes musste mit speziellen Reinigungsmitteln erfolgen, um die Oberfläche nicht zu beschädigen.Nach der Sanierung sind die Ruß- und Teerrückstände vollständig vom Holz der Reling verschwunden. Nach der Versiegelung der Oberfläche sieht das Holz aus wie neu.Auch die verschmutzte Treppe konnte komplett gereinigt werden. Alle Rückstände wurden restlos beseitigt.Ende gut, alles gut. Nach Abschluss der Sanierung kann die Sedina wieder auf große Fahrt gehen. Und alle anderen eingelagerten Boote des Klubs natürlich auch.

Bootssanierung

Bei diesem Brandschaden in einem Bootsklub mussten wir parallel das Gebäude und die beschädigten Boote sanieren. Denn Ruß und Teer waren von der brennenden Decke auf die eingelagerten Schiffe getropft und hatten schwere Beschädigungen verursacht.

Bundesweit für Sie da: unser kostenfreies 24h-Service-Telefon 0800-webesan // 0800-93 23 726

Online jederzeit erreichbar:
info@webesan.de oder über unser Kontaktformular

Aktuelles

16. IKK BB Berliner Firmenlauf am 21. Juni 2017

Tag der offenen Tür in Bayern am 01. Juni 2017

Zertifizierung

webesan ist zertifiziert nach ISO 9001 und 14001 und als Fachbetrieb für Schimmelpilz-Sanierung.